Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2189/2010  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:18.11.2010  
Betreff:Illegale Bebauung und Nutzung rund um den Geiersköppelweg (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 174 KB Anfrage (Stadtrat) 174 KB

Laut Presseberichten wird seit Jahrzehnten rund um den Geiersköppelweg (nördlich der Siedlung „Römerquelle“ und des Autobahndreieck Mainz, südlich und westlich des Lennebergwaldes, östlich und westlich der K33) gegen bau- und naturschutzrechtliche Vorschriften verstoßen. Dieses Gebiet ist Teil des aufgrund der europäischen Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie geschützten Naturschutzgebietes „Lennebergwald“. Die Rechtsverordnung über das Naturschutzgebiet „Lennebergwald“ vom 24. Mai 1996 verbietet unter anderem das Errichten von baulichen Anlagen, Stell- und Parkplätzen sowie Einfriedungen aller Art in diesem Gebiet. Ausnahmen hierzu (z.B. das Schloss Waldthausen) sind in der Rechtsverordnung ausdrücklich vermerkt, das Gebiet rund um den Geiersköppelweg ist darin jedoch nicht erwähnt.

 

In ihrer Antwort auf einen Prüfantrag unserer Fraktion im Ortsbeirat Finthen vom 08.04.2008 zum selben Thema  verwies die Verwaltung auf den Bestandsschutz der vor Inkrafttreten der Rechtsverordnung zum Naturschutzgebiet genehmigten Gebäude. Die jetzige Situation stellt sich nach den Presseberichten nun aber insofern anders dar, dass zusätzlich zu den früher genehmigten Gebäuden weitere ungenehmigte Bauten errichtet wurden.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'