Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:0944/2020  
Art:Antrag (Stadtrat)  
Datum:26.05.2020  
Betreff:gem. Antrag: Fahrradachse Alicenbrücke – Rheinufer (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, SPD, FDP)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag (Stadtrat) Dateigrösse: 132 KB Antrag (Stadtrat) 132 KB

Begründung:

 

Der Radverkehr spielt in Mainz eine immer größere Rolle. Die jüngste Verkehrsbefragung hat ergeben, dass in Mainz mittlerweile 25% aller Wege mit dem Fahrrad zurück gelegt werden.

In den letzten Wochen und Monaten wurden viele Routen für den Radverkehr ausgebaut, so wurde in der Windmühlenstraße ein breiter Radfahrstreifen eingerichtet und mit dem Schutzstreifen in der Gärtnergasse wurde der wichtige Lückenschluss vom Hauptbahnhof in die Altstadt verwirklicht.

Mit dem Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof entsteht aktuell ein weiteres Stück wichtiger Radinfrastruktur, um den Radverkehr in Mainz attraktiver zu machen.

Viele Radfahrer*innen äußern immer häufiger den Bedarf nach einer attraktiven, leicht zu erreichenden und sicher befahrbaren Route von der Alicenbrücke in Richtung Neustadt einerseits und Bleichenviertel bzw, Rhein anderseits. Wenn diesem Bedarf entsprochen wird, wird dies einen weiteren Beitrag zum vermehrten Umstieg vom PKW auf das Fahrrad und damit für sauberere Luft und niedrigere Schadstoffwerte in der Innenstadt leisten.

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'