Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:0640/2020  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:11.03.2020  
Betreff:Weiterbildung Berufskraftfahrer*innen – Mainzer Mobilität (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 216 KB Anfrage (Stadtrat) 216 KB
Dokument anzeigen: Antwort auf Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 119 KB Antwort auf Anfrage (Stadtrat) 119 KB

In Bussen und Straßenbahnen werden täglich mehrere Tausend Fahrgäste transportiert, alle möchten sicher und komfortabel und pünktlich Ihr Ziel erreichen.

Die Fahrer*innen der Mainzer Mobilität bewegen sich den ganzen Arbeitstag im dichten Verkehr, müssen sich mit zugeparkten, engen Straßen auseinandersetzen und mit unaufmerksamen anderen Verkehrsteilnehmer*innen rechnen, während sie eine hohe Verantwortung gegenüber Ihren Fahrgästen tragen.

Mit dieser Stresssituation müssen sie in einer Weise umgehen, dass keine anderen Verkehrsteilnehmer*innen gefährdet werden. Das ist einerseits selbstverständlich, anderseits eine für den schwierigen Alltag zu erlernende Fähigkeit.

Immer wieder gibt es die Beobachtung, dass von den Busfahrer*innen die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände beim Überholen nicht eingehalten werden, Vorrang nicht gewährt wird oder gar wie zuletzt mit dem Bus bewusst in die Gruppe Radfahrender der Critical Mass, welche einen geschlossenen Verband darstellt, gefahren wird.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'