Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:1962/2019/1  
Art:Antrag (Stadtrat)  
Datum:18.12.2019  
Betreff:Änderungsantrag zur Vorlagennummer 1962/2019 – „Ultra-Feinstaubmessungen (FW)“ (CDU)
Referenzvorlage: 1962/2019
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag (Stadtrat) Dateigrösse: 261 KB Antrag (Stadtrat) 261 KB

Begründung:

 

Es besteht kein Zweifel daran, dass Ultrafeinstaub gesundheitsschädlich ist. Die Messungen von Ultrafeinstaub sind sinnvoll, um einen Eindruck davon zu gewinnen, welche Mengen sich in der Luft befinden, wie sich die Verteilung darstellt und welche Quellen von Ultrafeinstaub (wie beispielsweise Luftverkehr) sich identifizieren lassen. Bislang existieren keine Grenzwerte, was die Erhebung von Daten unerlässlich macht. Auf der Grundlage der so gewonnenen Erkenntnissen können Grenzwerte festgelegt werden, die einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Luftreinheit leisten können.

 

Weitere Begründung erfolgt mündlich.

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'