Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:0722/2011  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:05.04.2011  
Betreff:Vorkommnisse bei der Landtagswahl 2011 (SPD)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 153 KB Anfrage (Stadtrat) 153 KB
Dokument anzeigen: Antwort auf Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 63 KB Antwort auf Anfrage (Stadtrat) 63 KB

Viele Ehrenamtliche nehmen dankenswerterweise den Dienst als Wahlhelferin bzw. Wahlhelfer zum Wohle unserer Demokratie auf sich. Um diese Aufgabe verantwortungsvoll erfüllen zu können, benötigen sie die entsprechende Unterstützung und Vorarbeit durch die Verwaltung.

 

 

Bei der am 27. März 2011 abgehaltenen Landtagswahl ist es leider zu mehreren negativen Vorkommnissen in den Wahlkreisen der Stadt Mainz gekommen. Unterschiedliche Schwierigkeiten haben die Auszählung und Bekanntgabe des Ergebnisses verzögert. Die nachträgliche Auszählung einer Wahlurne führte gar zur Änderung des Ergebnisses der Erststimmen im Wahlkreis 28.

 

Aus unserer Sicht sind eine Aufklärung der Vorkommnisse sowie Maßnahmen seitens der Verwaltung für nachfolgende Wahlen notwendig.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'