Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2277/2010  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:26.11.2010  
Betreff:Verletzung des Gleichbehandlungsgrundsatzes durch die Hechtsheimer Ortsvorsteherin (REP)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 156 KB Anfrage (Stadtrat) 156 KB

Die Ortsvorsteherin von Mainz-Hechtsheim teilte in der Presse im Zusammenhang mit der mittlerweile mehrmaligen Absage und Verschiebung der nächsten Sitzung des Ortsbeirates Hechtsheim mit, dass die Terminverschiebung mit allen Fraktionen im Ortsbeirat, außer den Republikanern, abgesprochen gewesen sei. Das Ortsbeiratsmitglied der Republikaner, Herr Matthias Petry wurde zu keinem Zeitpunkt in diese Terminabstimmung eingebunden. Das war im übrigen nicht das erste mal,  dass Herr Petry als gewählter Ortsbeirat von der offensichtlich überforderten Ortsvorsteherin übergangen wurde.

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'