Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:1941/2019  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:05.12.2019  
Betreff:Trainingsmöglichkeiten für Spitzensportlerinnen und Spitzensportler in Mainz (CDU)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 218 KB Anfrage (Stadtrat) 218 KB
Dokument anzeigen: Antwort auf Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 53 KB Antwort auf Anfrage (Stadtrat) 53 KB

Mainz ist eine passionierte Sportstadt und bringt immer wieder erfolgreiche Spitzensportlerinnen und Spitzensportler hervor. Zuletzt hat sich Niklas Kaul, ein Sportler des USC Mainz bei den 17. Leichtathletik-Weltmeisterschaften in der katarischen Hauptstadt Doha den Weltmeistertitel im Zehnkampf gesichert. Die Beschaffenheit der Trainingsstätten, die den Mainzer Sportlerinnen und Sportlern zur Verfügung stehen, lässt jedoch häufig zu wünschen übrig. Hallenkapazitäten sind ein knappes Gut und manche Hallen der Stadt und die Sporthalle der Universität sind in einem beklagenswerten Zustand.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'