Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:1738/2019  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:12.11.2019  
Betreff:Neubauten Bürgerhäuser - Begrünung der Dachflächen bzw. Installation von Photovoltaik (CDU)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 223 KB Anfrage (Stadtrat) 223 KB
Dokument anzeigen: Antwort auf Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 71 KB Antwort auf Anfrage (Stadtrat) 71 KB
Dokument anzeigen: 20191119_Zwischenbericht zu Anfr.1738_2019_CDU Dateigrösse: 41 KB 20191119_Zwischenbericht zu Anfr.1738_2019_CDU 41 KB

Die Landeshauptstadt Mainz hat in der Sitzung des Stadtrates am 25. September den „Klimanotstand“ ausgerufen und sich zu ihrer Verantwortung bekannt, einen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele zu leisten. Maßnahmen wie der Masterplan 100% Klimaschutz, M³ Green City und das KLIMPRAX-Projekt werden umgesetzt und Initiativen zur Klimaanpassung der Stadt sollen verstärkt werden.

Auch die Bürgerhaus GmbH als Teil der Verwaltung und als Bauherr ist verantwortlich für das Erreichen der Klimaschutzziele. Die Flachdächer der Neubauten der Bürgerhäuser Hechtsheim, Finthen und Lerchenberg bieten sich für die Installation von Photovoltaik-Anlagen oder für eine Begrünung der Dachflächen geradezu an. Trotzdem sind beide Varianten bisher nicht geplant.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'