Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:0790/2018  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:25.04.2018  
Betreff:Situation des innerstädtischen Einzelhandels in Mainz (FDP)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 98 KB Anfrage (Stadtrat) 98 KB
Dokument anzeigen: Antwort auf Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 134 KB Antwort auf Anfrage (Stadtrat) 134 KB

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer für Rheinhessen hat in ihrer Sitzung im April 2017 u.a. beschlossen, „das Einzelhandelskonzept der Stadt Mainz in der vorliegenden Form abzuschaffen“.

Nachdem dieser Beschluss anschließend sehr kontrovers in der Öffentlichkeit diskutiert wurde, beauftragte die IHK das Institut für Internationales Handels- und Distributionsmanagement, Worms, mit der Erstellung eines Gutachtens zur „Situation des innerstädtischen Einzelhandels in Mainz“, welches neben dem Thema Handel auch die Themen Parken und Erreichbarkeit der Innenstadt behandelt.. Wie die Medien am 21.4.2018 berichteten, liegt diese Studie nun vor.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'