Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:0445/2011  
Aktenzeichen:61 26 Go 112/1.Ä
Art:Beschlussvorlage  
Datum:30.03.2011  
Betreff:Bauleitplanverfahren "G 112/1. Ä" Bebauungsplanverfahren "Kisselberg - 1. Änderung (G 112/1. Ä)" hier: - Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB - Durchführung des Bauleitplanverfahrens im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB - Vorlagein Planstufe I - Verzicht auf die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit - Verzicht auf die frühzeitige Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange - Vorlage in Planstufe II - Durchführung der öffentlichen Auslegung g emäß § 3 Abs. 2 BauGB - Durchführung der Behördenbeteiligung gemäß § 4 Abs. 2 BauGB parallel zur Offenlage
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 169 KB Beschlussvorlage 169 KB
Dokument anzeigen: 1 G 112_1Ä Bplan PII Dateigrösse: 231 KB 1 G 112_1Ä Bplan PII 231 KB
Dokument anzeigen: 2 G 112_1Ä Begründung PII Dateigrösse: 557 KB 2 G 112_1Ä Begründung PII 557 KB
Dokument anzeigen: 3 G 112_1Ä Schallgutachten PII Dateigrösse: 8 MB 3 G 112_1Ä Schallgutachten PII 8 MB
Dokument anzeigen: 4 G 112_1Ä Klimagutachten PII Dateigrösse: 8 MB 4 G 112_1Ä Klimagutachten PII 8 MB
Dokument anzeigen: 5 G 112_1Ä Entwässerungskonzept PII Dateigrösse: 1 MB 5 G 112_1Ä Entwässerungskonzept PII 1 MB

Der Stadtvorstand / der Ortsbeirat Mainz-Gonsenheim / der Bau- und Sanierungsausschuss empfehlen / der Stadtrat beschließt zum o. g. Bebauungsplanverfahren

 

1.      den Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 BauGB

2.      das Bauleitplanverfahren im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB durchzuführen,

3.      die Vorlage in Planstufe I

4.      auf die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB sowie auf die frühzeitige Beteiligung der Behörden gemäß § 13 a Abs. 2 Nr. 1 BauGB zu verzichten,

5.      die Vorlage in Planstufe II

6.      die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

7.      die Beteiligung der Behörden nach § 4 Abs. 2 BauGB gemäß § 13 a Abs. 2 Nr. 1 BauGB i.v.m. § 4a Abs. 2 BauGB parallel zur öffentlichen Auslegung durchzuführen.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'