Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:2204/2010  
Aktenzeichen:80/ 80 02 50/3
Art:Beschlussvorlage Ortsbeiräte  
Datum:19.11.2010  
Betreff:Sachstandsbericht zu Antrag 1787/2009 CDU, Ortsbeirat Mainz-Ebersheim hier: Breitband-Internet-Versorgung in Mainz-Ebersheim
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage (Ausschüsse) Dateigrösse: 122 KB Beschlussvorlage (Ausschüsse) 122 KB

 

Die Bedarfsermittlung in Ebersheim ist abgeschlossen.

 

Zwischenzeitlich erreichte uns eine unverbindliche Kostenkalkulation der Telekom Deutschland GmbH, die eine Wirtschaftslichkeitslücke von ca. 187.000,- € aufweist.

 

Beim anstehenden Interessenbekundungsverfahren muss die Technikneutralität gewährleistet bleiben, d.h. auch Funkanbieter können ihr Interesse bekunden. Für kleinere Nutzereinheiten, wie z.B. für Ebersheim, ist eine Funklösung wirtschaftlicher zu realisieren als die Verlegung von DSL-Kabeln. Wenn die Gemeinde allerdings keinen Funkanbieter möchte, was aufgrund der Diskussionen um den anhaltenden und stetig wachsenden Elektrosmog verständlich ist, verfällt in diesem Fall die Möglichkeit der Förderung.

 

Es ist daher auch weiterhin angedacht in interkommunaler Kooperation mit der VG Nieder-Olm weiter vorzugehen. Die VG Nieder-Olm verfügt über Ortsteile die ebenfalls unterversorgt sind und momentan eine Bedarfsanalyse durchführen und auswerteten. Über entsprechende Ergebnisse in den Ortsgemeinden werden wir sobald sie vorliegen unterrichtet.

 

Durch diesen Interessenverband würde ein Förderantrag hinfällig sein, da die Wirtschaftlichkeit für Internet-Anbieter gegeben wäre.

 

Da auch die VG Nieder-Olm einen Personalengpass (zuständige SB Elternzeit noch keine Neueinarbeitung erfolgt) zu verkraften hat. Kann daher nicht genau verortet werden, wann der Stadtteil Mainz-Ebersheim mit einem leistungsfähigen Breitbandanschluss versorgt sein wird.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'