Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:0906/2020  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:20.05.2020  
Betreff:Pop-up Radwege (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 130 KB Anfrage (Stadtrat) 130 KB
Dokument anzeigen: Antwort auf Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 66 KB Antwort auf Anfrage (Stadtrat) 66 KB

Die Corona-Krise hat gravierende Auswirkungen auf das Mobilitätsverhalten und das Verkehrsaufkommen in Mainz. Durch Homeoffice und Kurzarbeit hat der Verkehr allgemein abgenommen, zum Schutz vor Ansteckung nutzen weniger Menschen den ÖPNV und setzen stattdessen auf Rad- und Fußverkehr oder das Auto.

Aufgrund der neuen Verkehrssituation haben Weltweit verschiedene Städte nach dem Lockdown, so auch Berlin, temporär Fahrspuren zu getrennten Radspuren, sogenannten Pop-up-Radwegen, umfunktioniert. Damit wird dem gestiegenen Flächenbedarf des Radverkehr

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'