Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:0345/2020  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:30.01.2020  
Betreff:Konzepte gegen Starkregenereignisse (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 201 KB Anfrage (Stadtrat) 201 KB
Dokument anzeigen: Antwort auf Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 196 KB Antwort auf Anfrage (Stadtrat) 196 KB
Dokument anzeigen: Zwischennachricht Amt 67 Dateigrösse: 29 KB Zwischennachricht Amt 67 29 KB

Die Auswirkungen der menschengemachten Klimakrise sind auch in Mainz und Rheinhessen immer deutlicher wahrzunehmen. Eine Folge der Klimakrise sind zunehmende Extremwetterereignisse, wie Hitze, Dürre oder Starkregen. Auf diese Extremwetterereignisse muss sich auch die Stadt Mainz einstellen. Ein erster Schritt in diese Richtung ist das Forschungsprojekt „klimprax“, dass die Auswirkungen des Klimawandels auf das städtische Mikroklima untersucht.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'