Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:0318/2020  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:29.01.2020  
Betreff:Sperrung der Theodor-Heuss-Brücke (CDU)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 224 KB Anfrage (Stadtrat) 224 KB
Dokument anzeigen: Antwort auf Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 192 KB Antwort auf Anfrage (Stadtrat) 192 KB

Die 4-wöchige Sperrung der Theodor-Heuss-Brücke hat massive Auswirkungen auf den Verkehrsfluss in Mainz und dem Umland. Die Presse berichtet von einer beruhigten Innenstadt, aber auch von enormen Staus auf den Zubringerstraßen zum   Autobahnring, beispielsweise in Gonsenheim oder Weisenau. Der Mainzer Ring ist während der Brückenschließung extrem ausgelastet und stauintensiv. Da diese Sperrung einem Feldversuch für künftige verkehrspolitische Entscheidungen gleichkommt, ist es von größtem Interesse, die Ergebnisse dieses „Versuchs“ auszuwerten. Weiterhin ist es erforderlich, Gerüchten, die Arbeiten seien nicht mit dem größten Engagement und Nachdruck durchgeführt worden, entgegen zu wirken.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'