Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:0367/2019  
Art:Anfrage (Stadtrat)  
Datum:06.02.2019  
Betreff:Vernichtung von Unterlagen im Wirtschaftsdezernat (CDU)
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 142 KB Anfrage (Stadtrat) 142 KB
Dokument anzeigen: Antwort auf Anfrage (Stadtrat) Dateigrösse: 76 KB Antwort auf Anfrage (Stadtrat) 76 KB

Am 21. November 2018 wurde Manuela Matz vom Stadtrat zur neuen Beigeordneten für Wirtschaft, Stadtentwicklung, Liegenschaften und Ordnungswesen gewählt. Ihr neues Amt trat sie am 10. Dezember 2018 an. Wie sich dann herausgestellt hat, wurden offensichtlich in den Tagen vor dem Amtsantritt der neuen Dezernentin eine Vielzahl von städtischen Akten und Unterlagen über laufende Projekte und Vorgänge sowie Kontaktdaten und Visitenkarten vernichtet. Es gab keine Akten, Unterlagen oder sonstiges im Beigeordnetenbüro mehr. Auch wurde das Laufwerk des Dezernats komplett gelöscht. Dieses konnte von der Kommunalen Datenzentrale jedoch wiederhergestellt werden. Dafür war allerdings großer Aufwand erforderlich. Unseren Informationen nach wurde Oberbürgermeister Michael Ebling zeitnah über diesen Sachverhalt informiert?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'