Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Blick in den Mainzer Ratssaal
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Stadtratsfraktionen und Ratsinformationssystem
  3. Ratsinformationssystem

Ratsinformationssystem

BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:0332/2019  
Art:Antrag (Stadtrat)  
Datum:04.02.2019  
Betreff:Mainz braucht eine internationale Schule (gem. Antrag SPD, Bündnis90/Die Grünen, FDP)
Untergeordnete Vorlage(n) 0332/2019/1
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Antrag (Stadtrat) Dateigrösse: 132 KB Antrag (Stadtrat) 132 KB

Begründung:

Die Landeshauptstadt Mainz gehört zu den wachsenden, dynamischen und internationalen Großstädten in Deutschland. Mit seiner Lage im Rhein-Main-Gebiet befindet sich Mainz in einer international bedeutenden, wachsenden Metropolregion, die zu den wichtigsten in Europa gehört.

 

Die Landeshauptstadt Mainz profitiert von dieser Strahlkraft des Wirtschaftszentrums Rhein-Main wie keine andere Gemeinde in Rheinland-Pfalz. Mainz ist Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort, und dabei sehr attraktiv für eine internationale Klientel.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass das Rhein-Main-Gebiet im Zuge des Brexits einen verstärkten Zuzug internationaler Fachkräfte erwartet. Bereits jetzt werden bis zu 10.000 Jobs erwartet, die von London nach Frankfurt verlegt werden könnten.

 

Mit Schott, Boehringer Ingelheim, dem ZDF und der Universität befinden sich in Mainz und im Umland international renommierte Arbeitgeber.

 

Entsprechend wichtig ist es, dass Mainz attraktiv als Wohn- und Arbeitsort ist. Dazu gehört auch, dass Mainz über eine entsprechende Schullandschaft verfügt. Bereits jetzt verfügt die Stadt über eine breit aufgestellte Schullandschaft. Eine Internationale Schule, die den Standards des Council of International Schools entspricht, fehlt allerdings.

Eine internationale Schule ist somit also nicht nur eine Frage der Bildung, sondern auch eine Standortfrage- nicht nur für Mainz, sondern für ganz Rheinhessen. Um im interkommunalen Wettbewerb auch in Zukunft erfolgreich zu bestehen, ist eine für internationale Fachkräfte attraktive Schullandschaft unerlässlich.

 

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'